„Hochschulen gezielt bei der Krisenbewältigung unterstützen“

Eric Lichtenscheidt

Wie gehen die deutschen Hochschulen mit der Corona-Krise um? Wie bereiten sie sich auf das kommende Semester vor? Und was sagen internationale Studierende, die Auslandspläne haben, zur Corona-Krise? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt die Studie „Corona-Folgen für die Hochschulen“, die der DAAD jetzt veröffentlicht hat. Wir haben mit Dr. Jan Kercher, Experte für Externe Studien und Statistiken beim DAAD, gesprochen.

Mehr

Corona in Brasilien

Antonio Scorza/ Agencia O Globo

Was die Coronakrise für die einzelnen Länder bedeutet und wie der DAAD darauf reagiert, berichten die Leiterinnen und Leiter unserer Außenstellen. Heute stellen wir drei Fragen an Dr. Jochen Hellmann, Leiter der DAAD-Außenstelle Rio de Janeiro, der die Situation in Brasilien schildert.

Mehr

Das Haifa Zentrum für Deutschland- und Europastudien in der COVID-19-Krise

Katharina Konarek

Über die Lage während der Coronakrise in Israel lesen Sie in unserem Bericht vom Haifa Zentrum für Deutschland- und Europastudien, einem Gemeinschaftsprojekt der Universität Haifa und des DAAD.

Mehr

Internationale Wissenschaft nach Corona: Innovation wagen, Zukunft sichern

Johannes Ratermann

Prof. Joybrato Mukherjee, der Präsident des DAAD, im Gespräch über die "Strategie 2025" des DAAD und die großen Linien der internationalen Zusammenarbeit nach der Krise.

Mehr

Die Integration Geflüchteter in Zeiten von Corona

iStock

Aus Anlass des Weltflüchtlingstags am 20. Juni 2020 haben der DAAD und Hochschulen erstmals eine virtuelle Themenwoche veranstaltet. Ein Schwerpunkt waren die Corona-Pandemie und die Frage, wie Hochschulen und Studierende mit den damit verbundenen Einschränkungen umgehen. Auch Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Hochschulprogramme des DAAD für Geflüchtete haben sich schnell an die neue Situation angepasst.

Mehr