In der Vermittler-Rolle: Kolumbiens Universitäten suchen den konstruktiven Dialog

Cristian Garavito

Seit Ende April erschüttern soziale Unruhen Kolumbien. Dutzende Menschen starben bislang bei den Protesten. Getrieben von sozialer Ungleichheit und wirtschaftlichen Missständen fordern junge Menschen und Studierende umfängliche Reformen. Die Universitäten im Land versuchen in der aufgeheizten Situation zu vermitteln.

Mehr

„Der DAAD bietet das Gegenteil von ,one size fits all'“

DAAD/Jörg Sänger

Der neue DAAD-Generalsekretär Dr. Kai Sicks im Gespräch über Themen, die den DAAD bewegen, und darüber, was er an seiner neuen Aufgabe schätzt.

Mehr

Vorsprung durch Digitalisierung

iStock

Digitalisierung ist aus der internationalen Hochschulkooperation und akademischen Mobilität nicht mehr wegzudenken. Der DAAD gestaltet entsprechend dem Leitmotiv „Internationalisierung durch Digitalisierung“ den Wandel mit, indem er neue Mobilitätsmuster fördert und die globale Vernetzung innerhalb der Wissenschaft, im Lehren und im Lernen stärkt.

Mehr

Verleihung des Jacob- und Wilhelm-Grimm-Preises in neuem Format

Privat/Gabor

Erstmalig sind der Jacob- und Wilhelm-Grimm-Preis sowie der gleichnamige Förderpreis im Rahmen einer rein digitalen Veranstaltung übergeben worden. Pandemiebedingt wurden die Preisträgerinnen und der Preisträger von 2020 und 2021 gemeinsam geehrt. Bereichert wurde die Preisverleihung zudem durch eine anregende Podiumsdiskussion, die ganz im Zeichen der internationalen Perspektive auf die Germanistik stand.

Mehr

Vielsprachigkeit trägt zum wissenschaftlichen Fortschritt bei

AdobeStock

Der Wissenschaftsbetrieb tendiert zur Anglisierung. Welchen Einfluss hat das auf Forschungs- und Lernerfolge an deutschen Hochschulen? Welche Rolle spielt ein Fach wie Deutsch als Fremdsprache bei diesem Prozess? Das beleuchtet der dritte Teil der Serie „Mehrsprachigkeit und deutsche Sprache“.

Mehr