climapAfrica: Wandel durch Wissenschaft

GettyImages

Mit der Förderung von Forschungsprojekten afrikanischer Postdoktorandinnen und -doktoranden und deren Vernetzung mit Expertinnen und Experten in fachlichen Arbeitsgruppen leistet der DAAD seit Mitte 2019 einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz und die Wissenschaftsförderung in Afrika. Finanziert wird das Projekt durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Ende Oktober findet nun die erste – virtuelle – Fachkonferenz von climapAfrica (climate change research Alumni and Postdocs in Africa) statt.

Mehr

„Offensiv und mutig für Forschungsfreiheit eintreten“

DAAD

Deutschland setzt sich im Rahmen seines Vorsitzes der EU-Ratspräsidentschaft gemeinsam mit anderen Staaten und der Wissenschaft für den Schutz der Forschungsfreiheit ein. Damit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler den notwendigen Rückhalt bekommen, unterzeichnen die EU-Mitgliedstaaten am 20. Oktober 2020 die „Bonner Erklärung zur Forschungsfreiheit“. DAAD-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee erklärt in seiner Videobotschaft, warum die Unterzeichnung ein wichtiges Signal ist.

Mehr

Physik-Nobelpreis für DAAD-Alumnus

picture alliance/Schellnegger

Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr an den Astrophysiker Prof. Dr. Reinhard Genzel. Zusammen mit seiner Kollegin Andrea Ghez aus den USA wird er für Forschungen zu schwarzen Löchern ausgezeichnet. Der Wissenschaftler wurde auch vom DAAD gefördert.

Mehr

„Transformation – Kultur – Geschlecht“ in Tunesien – ein Forschungsprojekt

Leuphana/Patrizia Jäger

Welche Rolle spielen die Romanfigur Effi Briest und der Tänzer Rochdi Belgasmi, um eine Hochschulpartnerschaft zwischen der Leuphana Universität Lüneburg und der Université de la Manouba in Tunesien aufzubauen? Eine gar nicht so unbedeutende. Denn das Thema „Geschlecht und Gender in Tunesien“ hat sich dafür bestens geeignet. Das zeigt das Forschungsprojekt „Transformation – Kultur – Geschlecht“.

Mehr

Gesellschaftliche Vielfalt erforschen: In Deutschland, Europa und dem Nahen Osten

HCGES

Das Zentrum für Deutschland- und Europastudien in Haifa (HCGES) vermittelt seinen Studierenden und Doktoranden ein modernes Deutschlandbild. In Zeiten der Corona-Krise unter anderem mit einer virtuellen Reise nach Berlin.

Mehr