Stadtplanung aus sozialwissenschaftlicher Sicht

Teilnehmende des Workshops in Jordanien. Bauhaus-Universität Weimar

Bei Workshops in Jordanien, der Türkei und Ägypten untersuchen Studierende des DAAD-Programms "Hochschuldialog mit der islamischen Welt" gesellschaftliche Minderheiten und ihre Lebensumstände .

Mehr

''Ein Lächeln ist hier einfach zu haben''

Susanne Jahn (rechts) bekommt eine Auszeichnung von einem Mitarbeiter der Universidade Pedagógica. DAAD

Im Land der Freundlichkeit: Susanne Jahn unterrichtet seit zwei Jahren in der mosambikanischen Hauptstadt Maputo Soziologie und Deutsch als Fremdsprache.

Mehr

Großer Andrang bei virtueller Messe

Blick auf das virtuelle Messegelände. DAAD

Das Alumniportal Deutschland und das brasilianische Förderprogramm Ciência sem Fronteiras Alemanha (CsF) im DAAD eröffnen virtuelle Messe "Meet Your Future University".

Mehr

"Die Option, nach Deutschland zurückzugehen, ist attraktiver geworden"

Nina Lemmens GAIN

Dr. Nina Lemmens, Leiterin der DAAD-Außenstelle New York, spricht im Interview über die GAIN-Erfolgsfaktoren und den Wandel deutsch-amerikanischer Karriereperspektiven.

Mehr

Globaler Blick auf den internationalen Kunstbetrieb

Der Künstler Jems Robert Koko Bi vor seinem Werk "Der Ball der Abgeordneten" EKiR

Jems Robert Koko Bi, dessen Masken aktuell in der Bundeskunsthalle Bonn ausgestellt sind, gehört nicht zuletzt dank der Förderung des DAAD zu den renommiertesten Künstlern Westafrikas.

Mehr